Tag der offenen Tür beim Löschzug 18

Da wir einen feuerwehr-verrückten Sohn haben, der auch MItglied der Jugendfeuerwehr ist haben wir die Freiwillige Feuerwehr, Löschzug 18 in Gelsenkirchen-Ückendorf besucht.

Am 06.05.2017 feierte der Löschzug 18 auf Ihrem Gelände an der Bergmannstaße Ihren 140. Geburtstag und sogleich 35 Jahre Jugendfeuerwehr.

Stand der Jugendfeuerwehr
Stand der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr unterhielt alle Spielstände auf dem Gelände und half den Gästen bei der Unterhaltung.

Bereits früh an diesem Tag wurde viel geboten. Außer den Spielständen wurde die Ausrüstung der Feuerwehr gezeigt, Information über Rauchmelder gegeben, eine Fahrzeugschau wurde geboten. Dabei wurde der Löschzug durch den THW unterstützt, welche Ihre Fahrzeuge und Spielstände zur Verfügung stellte.

Für die weitere Unterhaltung sorgte zwischendurch Live-Musik und für die Kinder (aber auch die Erwachsenen) trat das Schalke-Maskottchen Erwin auf.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war auch die Beförderung von Feuerwehrmännern des Löschzuges durch den stellvertretenden Laiter der Feuerwehr Gelsenkirchen.

Das Gelände füllte sich den Tag über mit immer mehr Gästen.

Besucher werden mehr
Besucher werden mehr

Natürlich wurde auch die bekannte Fettexplosion durchgeführt und führte wie immer zu Erstaunen bei den Gästen.

Das THW stellte den kleinen Gästen auch eine Bimmelbahn zur Verfügung. Dabei lies es sich der Zugführer des LZ 18 nicht nehmen, die kleinen Gäste selbst zu fahren.

Löschzugführer kann alles
Löschzugführer kann alles

Alles in allem war es ein gelungener Tag und alle Anwesenden hatten Ihren Spaß.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.